Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
R. L. Stine
Die Mutprobbe
Wenn das Grauen wahr wird

Loewe
2004
Übersetzt von Johanna Ellsworth
160 Seiten
ISBN-13: 978-3785549964


Von Felicia Rüdig am 18.01.2019

  Tanja stellt im Horrorclub ihre neue Geschichte vor. Die anderen Clubmitglieder hören auch gespannt zu - schließlich ist diese Geschichte anders als die anderen. Immerhin taucht der Name einer Freundin darin auf. Und diese Freundin wird nur wenige Tage später umgebracht.
  
  Dies ist ein Band aus der Fear-Street-Jugendbuchreihe, die sanfte Gruselgeschichten vorstellt. Die Handlung spielt in der fiktiven US-amerikanischen Stadt Shadyside; wegen vieler unheimlicher Geschichten und Gerüchte genießt die Fear Street (und ihr Friedhof) einen zweifelhaften Ruf.
  
  Im Mittelpunkt steht eine Gruppe Jugendliche aus der Mittelschicht, deren Alltag allmählich aus den Fugen gerät. Der blanke Horror hält Einzug; hier spielen noch mysteriöse Gesänge aus dem Urwald von Papua - Neuguinea eine Rolle - sie haben eine bewußtseinsverändernde Wirkung. Faktisch beschreibt die Handlung, wie sich ein Mensch durch einen Schicksalsschlag verändert und das Unheil so seinen Lauf nehmen kann.
  
  Das Buch wendet sich an Jugendlich so um die 15 Jahre. Sie bekommen eine spannende, zielgruppengerechte Unterhaltung geboten.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.