Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Dora Heldt
Wir sind die Guten

dtv
2017
510 Seiten
ISBN-13: 978-3423261494
€ 16,40 (A) € 15,90 (D)


Von Manuela Sokele am 28.12.2017

  „Wir sind die Guten“ von Dora Heldt ist der zweite Fall für das Sylter Rentner-Ermittler-Team rund um Karl Sönnigsen.
 
  Die einen fahren nach Sylt, um dort in Ruhe Urlaub zu machen und sich zu erholen. Doch das Sylter Rentner-Quartett braucht die Aufregung und scheint die aufregenden Fälle magisch anzuziehen. Diesmal geht es um eine verschwundene junge Frau und einen unbekannten Toten. Trotz des Verbotes des Sylter Polizeichefs können es Karl und seine Freunde einfach nicht lassen, auf eigene Faust zu ermitteln. Und natürlich finden sie Dinge heraus, auf die sonst wohl keiner gestoßen wäre.
 
  Dora Heldt ist mit „Wir sind die Guten“ wieder ein unterhaltsamer, spannender Kriminalroman rund um ihr Sylter Rentner-Team gelungen. Diesmal wird die Spannung durch Tagebucheinträge aus den Jahren 1999 und 2000 noch gesteigert. Wer hat die Texte geschrieben? Wer ist die junge Frau, die verschwunden ist, wirklich?
 
  Auch der zweite Teil der kurzweiligen Kriminalroman-Reihe ist wieder ein absolutes Muss nicht nur für Heldt-Fans sondern für alle, die an Kriminalgeschichten mehr die Unterhaltung als den Gruselfaktor lieben.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.