Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Martin Suter
Elefant

Diogenes
2017
352 Seiten
ISBN-13: 978-3-257-06970-9
€ 24,-


Von Manuela Sokele am 20.12.2017

  „Elefant“ ist ein weiteres Meisterwerk des Bestsellerautors Martin Suter, der es immer wieder schafft, Themen der Weltgeschichte spannend unterhaltsam und bewegend in einen Roman zu verpacken.
 
  Der Obdachlose Schoch entdeckt in seiner Höhle einen leuchtenden rosa Mini-Elefanten. Was möglicherweise dem ausufernden Alkoholkonsum zuzuschreiben wäre ist Wirklichkeit und das Werk des Genforschers Roux. Dieser wurde vom tierliebenden Elefantenpfleger Kaung hintergangen und ist nun auf der Suche nach seinem wertvollen Gen-Experiment.
 
  Schoch bekommt Unterstützung einer Tierärztin um nicht nur das Leben des kleinen rosa Elefanten zu retten sondern auch um sein Leben besser in den Griff zu bekommen.
 
  Martin Suter schafft es auf geniale Weise das Thema Genmanipulation in seinem Roman „Elefant“ so zu verpacken und zu hinterfragen, dass daraus ein spannender Roman rund um den kleinen rosa Elefanten wird. Ein Muss für alle die nicht nur überragend geistvolle Romane lieben sondern auch das Thema Genmanipulation aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten möchten.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.