Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Chloé Vollmer-Lo / Carole Maurel
Magdas Apokalypse
(L‘Apocalypse selon Magda)

Splitter
2017
Übersetzt von Uwe Löhmann
192 Seiten
ISBN-13: 978-3962190262
€ 24,80


Von Alfred Ohswald am 01.11.2017

  Das Comic beginnt fast mit dem Ende, im Prolog wird der Weltuntergang abgesagt.
  Dann beginnt die richtige Handlung ein Jahr zuvor mit der Ankündigung dieses Weltuntergangs. Aber im Zentrum steht das Leben der 13jährigen Magda und die Auswirkungen dieses dramatischen Ereignisses auf dieses Leben. Zuerst ist es das ganz normale Leben eines jungen Mädchens in der frühen Pubertät, ihre erste Regelblutung passiert und Schule und Freundin spielen so ziemlich die Hauptrolle.
  Die Ankündigung des Weltuntergangs bringt Magda allerdings dazu, einen extremen Erlebnishunger zu entwickeln. Sie schläft mit Jungen und entfernt sich zunehmend von ihrer Familie.
 
  Der Comic beschreibt ein einigermaßen exzentrisches Leben, dem der angekündigte Weltuntergang eigentlich als Vorwand dient. Als Leser, ober besser gesagt Leserin, denn dieser Comic ist eindeutig für ein weibliches Publikum gedacht, ahnt man aufgrund des Prologes ja dass es nicht gut enden wird.
  Die Zeichnungen sind zwar nicht besonders aufwändig, erfüllen aber ihre Funktion ausgesprochen gut. Man könnte sie als zwischen Semi-Funny und realistisch angesiedelt bezeichnen.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.