Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Jean-Yves Ferri / Didier Conrad
Asterix in Italien

Egmont Ehapa
2017
46 Seiten
ISBN-13: 978-3770440375
€ 12,-


Von Klaus Makollus am 20.10.2017

  Der Giro d`Italia ist eine bedeutsam internationale Rundfahrt durch Italien für professionelle Fahrrad-Sportler. Daß seine Wurzeln in vorchristlicher Zeit liegen, erfahren wir hier.
  Dies ist Band 37 der Asterix & Obelix - Comicreihe. Die Texte stammen von Jean-Yves Ferri, die Zeichnungen vom Didier Conrad.
  Formal knüpft das Heft an seine Vorgänger an. Unsere beiden Helden machen eine Rundreise durch das benachbarte europäische Ausland. Angereichert durch ein wenig Liebe und ganz viel Humor (und auch ein wenig Tragik) liefern sie sich ein Wettrennen mit Caesar. Auch die Prügeleien mit den römischen Legionären und die Piraten dürfen nicht fehlen.
  Und dennoch sind viele Details anders. Obelix steht im Vordergrund; Asterix ist nur ein Freund und Helfer. Die Geschichte beginnt nicht im Dorf der unbeugsamen Gallier, sondern auf einer x-beliebigen Landstraße in Italien. Figuren wie Miraculix, Troubadix oder Majestix spielen eine untergeordnete Nebenrolle.
  Der Band gefällt trotzdem. Er ist angenehm zu lesen und geht mit seinen Seitenhieben auf die Moderne (z. B. Fairness im Spot und Paparazzis) auch auf das aktuelle Zeitgeschehen ein. Er ist somit auch für Erwachsene, die mit Asterix & Obelix groß geworden sind, gut zu lesen.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.