Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Friedrich Orter
Der Vogelhändler von Kabul

ecowin
2017
127 Seiten
ISBN-13: 978-3711001474
€ 20,-


Von Alfred Ohswald am 12.10.2017

  Friedrich Orter war lange Zeit der bekannteste Reporter aus Kriegsgebieten für den ORF und auch Autor einiger Bücher, über seine Qualifikation braucht man also kein Wort verlieren. In „Der Vogelhändler von Kabul“ beschreibt er anhand eines Besuchs des Vogelmarktes in der afghanischen Hauptstadt einige seiner Eindrücke, Begegnungen und Erlebnisse bei seinen dortigen Aufenthalten. Man erfährt dabei einiges über Politik und Geschichte des krisengeschüttelten Landes mit einem manchmal sehr subjektiven Blickwinkel und immer wieder mit Zitaten afghanischer Bekannter Orters.
  Aber es gibt an dem Buch auch kritikwürdiges. Für 20,- Euro für das Hardcover oder 15,99 Euro für das E-Book bekommt man lediglich 127 Seiten in ziemlich kleinem Format, dass auch noch in ausgesprochen großzügigen Layout bedruckt ist, mit breiten Rändern und ziemlich großer Schrift. Das Preis-Leistungsverhältnis ist also nicht gerade kundenfreundlich, beim E-Book sogar wirklich überteuert.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.