Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Sylvia Grünberger
Tarnmanöver

Gmeiner-Verlag
2017
282 Seiten
ISBN-13: 978-3839221211
€ 12,-


Von Alfred Ohswald am 07.09.2017

  Der Krimi „Tarnmanöver“ fängt geradezu klassisch mit einem Mord an, der, wie üblich, recht dramatisch geschildert wird. Die Leiche, der Erfinder eines Kunststoffs mit neuartigen Eigenschaften, holt man bald darauf aus der Salzach.
  Danach bittet eine Bekannte, die Schauspielerin und Freundin aus Kindheit- und Jugendtagen Julia, Heldin Claudia um Hilfe. Wie sich bald herausstellt, war sie die Ehefrau der aus der Salzach geborgenen Leiche und wurde unter einem falschen Vorwand nach Wien gelockt.
  Alles dreht sich um eine recht rabiate Art der Industriespionage.
 
  Claudia Kaiser gehört zum sogenannten Lufttaxi-Team, die nebenher Kriminalfälle lösen. „Tarnmanöver“ ist der aktuelle Teil der Reihe von der es schon einige Teile gibt, teilweise allerdings nur im E-Book-Format erhältlich. „Lufttaxi“ nennt sich das kleine Flugunternehmen, dessen Chef Claudias Partner Rudi ist und bei dem sie auch tätig ist. Der Beruf der Hauptfigur lieht nahe, da das Fliegen auch zentrales Interesse der Autorin Sylvia Grünberger ist.
  „Tarnmanöver“ ist ein rundum gelungener Krimi, keine Sensation oder auffallend innovativ aber handwerklich gekonnt in Szene gesetzt und für Leser dieses Genres eine gute Wahl. Wer sich darüber hinaus auch noch für das Fliegen interessiert, hat natürlich einen zusätzlichen Grund, diesen Krimi zu lesen.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.