Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Georg Hamann
50 x Wien wo es Geschichte schrieb

Amalthea
2016
272 Seiten
ISBN-13: 9783990500484
€ 25,-


Von Manuela Sokele am 29.01.2017

  In „50 x Wien wo es Geschichte schrieb“ führt uns Georg Hamann an vielleicht weniger bekannte aber nicht minder interessante Plätze in Wien. Natürlich fehlen hier auch nicht die berühmten Plätze wie Schönbrunn oder die Pestsäule am Graben, aber hier sind es eher die weniger bekannten „Berühmtheiten“, die es zu entdecken und erforschen gilt.
 
  „Unbekanntes, unerforschtes, unglaubliches“ so der Untertitel des Buches. Genau das ist es wohl auch, was das Buch von vielen anderen seiner Art abhebt: hier werden die von Touristen noch nicht so stark besuchten aber deswegen nicht weniger interessanten und besuchenswerten Sehenswürdigkeiten Wiens hervorgehoben und deren Geschichte erklärt.
 
  Das Besondere ist hier, dass wir in den 50 Beiträgen nicht nur etwas über die jeweilige Sehenswürdigkeit sondern auch über deren geschichtliche Bedeutung und historischen Hintergrund erfahren. So spannt der Autor einen geschichtlichen Bogen vom Mittelalter bis ins 20 Jahrhundert.
 
  Georg Hamann hat mit „50 x Wien wo es Geschichte schrieb“ einigen weniger bekannten aber nicht bedeutungsloseren Plätzen und Gebäuden einen wichtigen Platz eingeräumt und sie so vor dem Vergessen bewahrt. 50 Juwele für Schatzsucher der besonderen Art.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.