Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Tony S. Daniel / Tony S. Daniel / Sandu Florea
Deathstroke
(Storys Deathstroke 1-6 und Storys Deathstroke 7-10)

Panini
2015
132 Seiten
ISBN-13: 978-3957984913
€ 14,99


Von Alemanno Partenopeo am 29.07.2016

  Slade Wilson ist Deathstroke, ein gewissenloser Söldner und Auftragskiller, bei dem die Knete stimmen muss bevor er sich unter seine Maske begibt. Seine beiden Ninja-Schwerter hat er immer kampfbereit auf seinen Rücken geschnallt und wer ihre Hiebe zu spüren bekommt, steht nicht mehr so schnell auf, denn Deathstroke heißt nicht umsonst „Todeshieb“. Aber auch Slade Wilson hat ein Seelenleben und das können seine Fans in dem vorliegenden Comic erleben, da man hier erstmals auch den jungen Deathstroke zu sehen bekommt, der noch beide Augen hat und einen Körper bei dem es sich lohnt zweimal hinzusehen. Slade hat seinen Mitstreiter in Russland verraten und deswegen ist ihm Harley auf den Fersen, aber auch Red Fury macht ihm das Leben nicht gerade leicht.
 
  Selbst ein Schurke wie Deathstroke hat seine weichen Seiten und eine davon ist sein Sohn Jericho mit dessen unbewusster Hilfe der Todfeind Odysseus Deahtstroke in eine Falle zu führen hofft. Auch wenn Deathstroke den Reizen von Harley Quinn von der Suicide Squad nur sehr knapp entfliehen kann, liegt seine eigentliche Aufgabe doch in der Befreiung seines missratenen Sohnes, der ihm vorhält, seine Familie verlassen zu haben. Dabei tat er dies doch nur zu deren ihrem besten, was Jericho naturgemäß anderssieht, denn er wollte einen Vater. Wenn auch nicht unbedingt gerade so einen wie Slade Wilson. Doch dann taucht unvermutet Rose auf, die Schwester von Jericho und rüttelt alles noch einmal so richtig durcheinander.
 
  In seiner Solo-Serie von Autor und Zeichner Tony S. Daniel (BATMAN) wird Slades Leben komplett auf den Kopf gestellt, der Terminator sieht sich seiner größten Herausforderung gegenüber: als Deathstroke tritt er nicht nur einem neuen Erzfeind gegenüber, sondern jagt seinen verlorenen Erinnerungen bis nach Gotham City nach, wo er auf Jokers irre Ex-Freundin Harley Quinn und den Dunklen Ritter trifft. Ein Zweikampf bei dem selbst Harley zu einer erstaunten und gebannten Zuseherin wird und selbst die kleine vorlaute Bitch einmal so richtig baff ist. In vorliegendem Band finden sie die Solo-Serie des Schurken aus dem TV-Hit "Arrow", mit Stargästen wie Batman, Bronze Tiger und Harley Quinn!, vom BATMAN-Künstler Tony S. Daniel. Teil 2 mit Storys 7-10 ist bereits erschienen.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.