Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Ed Brubaker / Greg Rucka
In Erfüllung der Pflicht
Gotham Central. Band 1

Panini
2015
132 Seiten
ISBN-13: 978-3957984838
€ 14,99


Von Alemanno Partenopeo am 21.11.2015

  Ausnahmsweise steht mal nicht der „Dunkle Ritter“ im Mittelpunkt, sondern die anderen Verbrechensbekämpfer Gotham Citys. Die Detectives Marcus Driver, Renee Montoya und Chris Allen treten gegen Gewalt und Korruption in ihrer Stadt an. Aber den brutalen Freaks und Superschurken sind sie kaum gewachsen, noch dazu wo Batman, sein eigenes Süppchen kocht und immer unberechenbarer wird. Als Mr. Freeze einen ihrer Kollegen tötet, sind die Cops des GCPD (Gotham City Police Department) wild entschlossen, das Gesetz selbst in die Hand zu nehmen und den Mörder ohne die Hilfe Batmans zu stellen.
  Die Lektion die Mr. FreezeGotham erteilen will, ist das „Verschmerzen von Verlust“, also ein geradezu philosophisches Anliegen, das auch eine Perspektive für die Zukunft aufwirft und zulässt. Die Zeichnungen in „Gotham Central“ sind mit sehr viel Schatten verarbeitet und zeigen so die dunkle und die helle Seite des Lebens in einer amerikanischen Großstadt wie Gotham City. Die Dialoge geben interessante Einblicke in die Ansichten von jugendlichen und erwachsenen Bewohnern der Stadt. Die Überwachung eines Parks zieht den Überfall eines Obdachlosen mit Knüppel bewaffnet nach sich, der „sein Haus“ verteidigen will. Der „wandelnde Urinsack“ wird dann sogar in das Polizeiauto getragen, auch ihn erwartet eine warme Suppe in einem staatlichen Gefängnis.
  Insgesamt wirkt Gotham Central sehr authentisch. Der Leser bekommt einen guten Einblick in das Denken und die Arbeitsweise von City Cops und vermittelt anschaulich, dass eben nur die Hartgesottensten durchkommen. Die preisgekrönte Panel-Serie Gotham Central zeigt die Arbeit von Kriminalisten im Zeichen Batmans und natürlich auch den Druck, den das Batsignal auf sie ausübt. Ein authentisches und äußerst realistisches Comic-Juwel aus dem Hause DC Comics bei Panini, das toll gezeichnet und stimmungsvoll gestaltet ist. 5 Batsignale von 5.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.