Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Jürgen Müller
Die besten TV-Serien
Von Twin Peaks bis House of Cards

Taschen
2015
744 Seiten
ISBN-13: 978-3836542722
€ 49,99


Von Alfred Ohswald am 06.08.2015

 Jürgen Müller
 Die besten TV-Serien
 
  68 Fernsehserien werde in dem großformatigen (25,1x33,4 cm) dicken Wälzer chronologisch beschrieben und jeweils mit ebenso großformatigen Fotos ergänzt. Es beginnt mit „The Simsons“ mit dem Serienstart 1989 und endet mit „True Detective“ aus dem Jahr 2014. Es sind mit wenigen Ausnahmen, wie etwa dem britischen „The Office“ oder dem dänischen „Borgen“, allesamt Serien aus amerikanischer Produktion. Der späte Einstieg sorgt dafür, dass einige Klassiker, wie etwa „Scrubs“ oder „Babylon 5“ keine Berücksichtigung fanden. Britische Klassiker wie „Black Adder“, „Fawlty Towers“, „Yes Minister“ oder „The IT Crowd“ oder deutsche und österreichische Serien (z.B. „Braunschlag“) natürlich auch nicht. Aber sonst ist so ziemlich alles vertreten, von „Deadwood“ bis „Twin Peaks“.
  Das Buch ist wegen der großformatigen Bilder und den doch nicht besonders ausführlichen Texten wohl mehr für Fans und Leute gedacht, die sich hier Anregungen suchen wollen. Sonst ist man im Netz (z.B. Wikipedia) fast immer besser informiert.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.