Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Joann Sfar
Die Katze des Rabbiners
Sammelband 1
(Le Chat du rabbin, 2001)

avant-verlag
2014
Übersetzt von David Permantier
152 Seiten
ISBN-13: 978-3945034019
€ 29,95


Von Alfred Ohswald am 17.04.2015

  „Die Katze des Rabbiners“ ist ein recht ungewöhnlicher Comics. Im ersten Teil lernt die Katze sprechen, nachdem sie einen Papagei gefressen hat. Ab da besteht d4er Comics weitgehend aus philosophischen Selbstgesprächen der Dialogen der Katze mit dem Rabbiner oder einer anderen Person. Natürlich spielt das Judentum und der jüdische Glaube ein große Rolle. Dieser erste Sammelband beinhaltet die Teile 1 (Die Bar-Mizwa ), 2 (Malka, der Herr der Löwen) und 3 (Exodus ).
  Ungewöhnlich ist auch der etwas dilettantisch wirkende Zeichenstil, der trotzdem eine gewisse Atmosphäre schafft. Der große Erfolg kommt als nicht aus dem nichts.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.