Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Michael Tellinger
Die Sklavenrasse der Götter

Kopp Verlag
2015
608 Seiten
ISBN-13: 978-3864452086
€ 24,95


Von klaus Makollus am 16.04.2015

  Die Anunnaki sind Astronauten, also Raumfahrer vom Planeten Nibriu. Sie erreichen vor langer Zeit die Erde im Süden Afrikas, siedelten dort und erschufen die Menschen aus ihrer eigenen DNA. Sie erschufen so eine Sklavenrasse, die in ihren Goldminen arbeiten mußten.
  
  Bücher wie diese sind inhaltlich so abwegig, daß sie als Sachbücher nicht ernstzunehmen sind. Hier wird spekuliert und irgendetwas behauptet, ohne daß ein tatsächlicher wissenschaftlicher Beweis erbracht wird. Die Ausführungen erinnern schon ein wenig an Verschwörungstheorien.
  
  Wirkliche Belletristik, unterhaltende Literatur ist dies aber auch nicht. Dafür fehlt eine durchgängig erzählende Struktur. Der Leser kann sich also selbst ein Urteil bilden, was von einem solchen Buch zu halten ist.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.