Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Frank Günther
Unser Shakespeare

dtv
2014
340 Seiten
ISBN-13: 978-3423260015
€ 15,40 (A) € 14,90 (D)


Von Manuela Sokele am 31.01.2015

  Wenn heute jemand von sich behaupten kann, Shakespeare und seine Zeit zu kennen, dann ist das wohl Frank Günther, was er mit seinem umfassenden und überaus interessanten Buch „Unser Shakespeare“ wieder einmal unter Beweis gestellt hat.
 
  Lange Zeit hat sich im deutschsprachigen Raum kaum jemand für den genialen britischen Schauspieler und Stückeschreiber interessiert. Erst 160 Jahre nach seinem Tod, nämlich im Jahre 1776, wurde erstmals ein Shakespeare-Stück auf eine deutsche Bühne gebracht – Hamlet! Den berühmten Dichten Schiller und Goethe verdanken wir es, dass Shakespeare auch im deutschsprachigen Raum immer beliebter wurde.
 
  Günther Frank liefert uns auf seine beliebt kurzweilige Art und Weise in seinem neuesten Werk über Shakespeare wieder viele wissenswerte Fakten rund um den berühmten Briten. Außerdem räumt er wieder einmal mit einigen Gerüchten über den Dichter auf.
 
  All das und noch viel mehr sind unwiderlegbare Gründe, „Unser Shakespeare“ von Frank Günther unbedingt zu lesen. Daher sollten dieses Buch nicht nur Shakespeare-Fans auf jeden Fall gelesen haben.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.