Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Thomas Pampuch / Agustin Echalar
Bolivien

C. H. Beck
2009
201 Seiten
ISBN-13: 978-3-406-57368-2
€ 12,95


Von Klaus Makollusw am 04.12.2013

  Bolivien ist ein Land im nördlichen Teil des spanischsprachigen Südamerika. Das hier besprochene Buch stellt in Wort und (Schwarzweiß-)Bild das lateinamerikanische Land vor. Das Werk gehört zur „Beck`schen Reihe Länder“. Geschichte, Politik, Wirtschaft und Kultur sind die Themen, die hier angesprochen werden.
 
  Pampuch ist Jahrgang 1948. Nach seinem Studium der Geschichte und Politik in München, London und Berlin hat er als freier Journalist, Dokumentarfilmer und Übersetzer gearbeitet.
 
  Agustin Echalar wurde 1960 geboren. Der Journalist und Reiseveranstalter hat Geschichte und Kultur des Andenraumes studiert.
 
  Sehr kenntnisreich, sachkundig, liebevoll und doch auch leicht verständlich ist das Buch geschrieben.
 
  Bolivien gehört sicherlich nicht zu den Ländern, die bei uns sehr bekannt sind. Von daher mag es so erscheinen, als ob das Buch ein Randthema beschreibt. Gut an dem Werk ist aber, daß es umfangreiches Grundlagenwissen vermittelt. So wird manche tagesaktuelle Nachricht leichter verständlich.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.