Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Stefanie Teufel
Jetzt lerne ich Linux
Das komplette Starterkit für Redhat Linux...
(2000)

Markt und Technik
484 Seiten
DM 49,95


Von Bruno Hopp am 19.06.2000

  Die recht locker und leicht verständliche geschriebene Einführung bietet für alle die mit einer Redhat-basierten Distribution erste Erfahrungen sammeln gute Anleitungen. Von der Erstinstallation über die Rechnerbestandteile (Maus, Drucker,...) über die zahlreichen Dienste und das root-Passwort wird alles hübsch erklärt. Natürlich wird den newbies kein editor a la vi empfohlen sondrn joe, emacs etc. (Wo ist mein notepad?? ;))
  Schwerpunkt für das ganze Buch ist KDE mit seinem bunten Strauß an Möglichkeiten (Laufwerke über einen Mausklick auf desktop mounten z.B.). Das Kapitel "shell" fällt dann auch schon etwas technischer aus. Umgang mit Dateien und Verzeichnissen, Administration, die liebe eMail, usenet und ftp, all die Basisdinge werden besprochen.
  Liebevoll gemacht auch das Kapitel zu "Lynx" und "klyx" zum Schluß.
 
  Obwohl ich schon eine Weile mit beiden umgehe, fand ich doch einige hilfreiche Tips. Für Einsteiger sehr empfehlenswerte Lektüre! Die Welt braucht viel mehr solch gute Linuxbücher! Und finden wir nicht alle, dass Frauen eigentlich immer die besseren Computerbücher schreiben?
 
  Zwei CDs mit Software der Redhat-Distribution sind dabei.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.