Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Steinheim
Alte Bilder erzählen

Sutton Verlag
1999
128 Seiten
ISBN-13: 978-3-89702-135-8


Von Klaus Makollus am 05.09.2013

  Steinheim ist ein westfälisches Landstädtchen, das jahrhundertelang von Handwerk und Landwirtschaft geprägt war. Dies sollte sich im Kaiserreich ändern. Zu dieser Zeit entstand eine holzverarbeitende Industrie von Rang. Was auch der Entwicklung des Ortes förderlich war.
 
  Das vorliegende Buch gehört zur Bildbandreihe „Die Reihe Archivbilder“. Zuerst gibt es also eine kurze Einführung, dann den umfangreichen Bildteil.
  Es bietet zweierlei. Es stellt in geringem Umfang die Entwicklung des Ortsbildes vor. In einem größeren Maße wird das öffentliche und Vereinsleben gezeigt. Was schon ein wenig bedauerlich ist. Wer Steinheim nicht kennt, erhält so keine konkrete Vorstellung davon.
  Und es hätte unter fotographisch-inhaltlichen Gesichtspunkten besser gestaltet werden können.
 
  Gezeigt werden Bahnpersonal genauso wie Lokomotive, Züge und Bahnhöfe. Es entspricht dem guten Niveau der Buchreihe.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.