Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Peter Reutterer
Schräglage

Bibliothek der Provinz
2007
117 Seiten
ISBN-13: 978-3852528304


Von Alfred Ohswald am 10.08.2013

  Peter Reutterer deckt mit seinen Satiren ein breites Spektrum ab, von Alltäglichkeiten, die erst durch den Stil der Beschreibung einen humorigen Aspekt gewinnen, über das Landleben, die Politik und natürlich das Liebesleben, insbesondere dessen körperliche Facette. Meist sind die Texte recht kurz, zum Teil kürzer als eine Seite.
  Die Bezeichnung „Satire“ passt ausgesprochen gut, beinhaltet es doch auch den in „Schräglage“ ausgesprochen präsenten schwarzhumorigen Anteil. Auch geht es mitunter im erotischen Bereich recht deftig zur Sarche.
  Eine Entwarnung für „Otto-Normalleser“: Wenn man bei Autoren, die in Kleinverlagen veröffentlicht werden, manchmal eine gewisse künstlerische Überdrehtheit befürchten darf, die die Texte nur für einen eingeschränkten, sehr anspruchsvollen Leserkreis interessant machen, triff das für Reutterer in keiner Weise zu. Er schafft die Kombination intelligente Texte mit Lesbarkeit zu vereinen durchaus zufriedenstellend. Die Texte erinnern an gut gelungene Kolumnen etwa für Zeitungen in der Liga Presse, Standard oder Salzburgen Nachrichten.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.