Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Andrea Hoffend
"Mut zur Verantwortung"
Hermann Müller: Parteivorsitzender und Reichskanzler aus Mannheim

Brandt
2001
96 Seiten
ISBN-13: 978-3926260499


Von Klaus Makollus am 08.05.2013

  Hier liegt die Nummer 17 der „Kleinen Schriften des Stadtarchivs Mannheim“ vor. Nach eigenem Bekunden ist dies „ein Forum für kürzere Arbeiten mit stadthistorischen Bezügen“.
 
  Hoffend erblickte 1962 in Mannheim das Licht der Welt. 1981 – 1987 hat sie Politische Wissenschaften, Zeitgeschichte, Germanistik und Ostslawistik studiert. Promotion und Stationen in der Forschung folgten. Seit 1999 ist sie im Stadtarchiv Mannheim beschäftigt.
 
  Hermann Müller ist ein Sohn Mannheims. Er erblickte hier 1888 das Licht der Welt. Doch es sollte bis zur Weimarer Republik dauern, bis er in der Politik Karriere machen und Reichskanzler werden sollte. Das Dritte Reich sollte er nicht mehr erleben. Müller starb 1931 in Berlin.
 
  Müller ist heute als Mensch und Politiker längst vergessen und wohl auch nur noch einer interessierten Fachöffentlichkeit präsent. Ergänzt durch diverse historische Schwarzweißfotographien wird seine politische Biographie vorgestellt. Und das in leicht verständlicher Form, so daß auch der fachliche Laie einen Nutzen und Gewinn davon hat.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.