Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Gabriele Mietke
Museum für Byzantinische Kunst im Bode-Museum

Prestel
2008
96 Seiten
ISBN-13: 978-3791340456
€ 9,95


Von Klaus Makollus am 13.04.2013

  Das Museum für Byzantinistische Kunst ist in Berlin angesiedelt. Arne Effenberger, Gabriele Miethke, Neslihan Asutay-Effenberger und Theun-Mathias Schmidt stellen in diesem Museumsführer ein Museum vor, das nach Angaben der Inhaltsangabe auf dem hinteren Buchdeckel „eine erstrangige, in Deutschland unvergleichliche Sammlung spätantiker und byzantinischer Kunstwerke und Gebrauchsgegenstände besitzt“. Sie stammen aus dem Weströmischen und dem Byzantinischen Reich und umfassen die Zeit vom 3. bis zum 15. Jahrhundert. Spätrömische Sarkophagen, figürliche und ornamentale Skulpturen aus Konstantinopel, Elfenbeinschnitzereien, Mosaikikonen sowie Gegenstände aus der Alltagskultur aus dem frühbyzantinistischen Ägypten bilden die Schwerpunkte der Sammlung.
 
  Wie in den Museumsführern des renommierten süddeutschen Verlages so üblich, liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf der Beschreibung bedeutender Exponate. Es gibt in der Regel Name, technische Daten sowie eine kurze inhaltlich-künstlerische Beschreibung des Ausstellungsstückes.
 
  In der vorliegenden Form kann der Museumsführer bei einem Rundgang durch die Ausstellung, aber auch für die Lektüre zuhause genutzt werden.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.