Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Edgar Wallace
Die Tür mit den sieben Schlössern
(The Door With Seven Locks, 1926)

Heyne
1989
155 Seiten
ISBN-13: 978-3453030817


Von Klaus Makolus am 03.01.2012

  Lord Pierce Selford ist ständig auf Reisen in der weiten Welt. Seine englische Heimat hat er schon lange Zeit nicht mehr gesehen. Als sich der ehemalige Polizeikommissar Dick Martin auf die Suche nach dem blaublütigen Kommissar macht, ahnt er nicht, welche dramatischen Ereignisse er damit anstößt.
 
  In der Literaturwissenschaft, die sich mit den Kriminalromanen beschäftigt, gibt es den Fachausdruck des "whodunit". Da klar ist, was passiert ist, geht es nur noch um die Frage, wert der Täter ist und wie er gefaßt wird. Der vorliegende Krimi ist die übliche Wallace`sche Verbindung aus Sex & Crime, nein, pardon: Man müßte ja eigentlich sagen: Der Krimi wird mit einem Schuß Liebe angereichert.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.