Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Karl Lengheimer
Politikgebiete
Einblick in die politische Wirklichkeit

Stein Verlag
2012
280 Seiten
ISBN-13: 978-3901392306
€ 21,90


Von Alfred Ohswald am 14.11.2012

  Der ÖVP-Politiker und Verwaltungsjurist Karl Lengheimer versucht in diesem Buch die theoretische Struktur und die nicht selten kräftig davon abweichende Praxis der des politischen Systems in Österreich auch für Laien verständlich zu beschreiben. Oft liefert er auch Verbesserungsvorschläge, die aber sich fast immer in sehr realistischen Rahmen bewegen. Wer sich also umfassende Weltverbesserungen erwartet, liegt hier sicher falsch. Es geht auch nicht um die verschiedenen politischen Parteien selbst, sondern um die Verwaltung, Gesetzgebung, Verfassung usw.
  Leider gelingt das Vorhaben nicht wirklich überzeugend, weil es schlicht kaum möglich ist, das politische System in seiner Komplexität zu beschreiben und gleichzeitig wirklich leicht verständlich zu bleiben. Die Leser sollten zumindest ein wirkliches Interesse an Politik mitbringen, das über Phrasen und Schlagzeilen hinausgeht. Was Lengheimer trotz seiner Parteizugehörigkeit aber wirklich überzeugend gelingt, ist eine wirklich unparteiische Darstellung, ohne sich deswegen mit Kritik zurückzuhalten.
  Zur Pflichtlektüre sollte man dieses Buch unbedingt aber jedem ans Herz legen, der sich selbst irgendwo oder irgendwie politisch engagieren will. Zu diesem Thema findet man selten ein populärwissenschaftliches Buch dieser Qualität.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.