Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Christoph Öhm
Das Mozart-Mysterium

Gmeiner Verlag
2012
305 Seiten
ISBN-13: 978-3839212998
€ 12,90


Von Alfred Ohswald am 05.09.2012

  David Stark ist Schüler von Leopold Mozart und als diesem von einem sehr exklusiven musikalischen Geheimbund angeboten wird, sich um die Mitgliedschaft zu bewerben, ist er ihm natürlich behilflich. Damit beginnt eine Art Schnitzeljagd durch Salzburg, um die in jedem geheimen Versteck gegebenen Hinweise auf das nächste Versteck zu finden. Natürlich gibt es in der Geheimgesellschaft verschiedene Fraktionen und auch noch einen konkurrierenden Geheimbund, um der Sach zusätzliche Spannung und Würze zu verleihen.
 
  Mit gewissen Kenntnissen, etwa in Musikgeschichte oder historischer Gebäude in der Stadt Salzburg, liest sich der Roman mit mehr Genuss. Aber auch als klassischer historischer Krimi ist dieser Erstling ganz gut gelungen. Der Roman wird höchstwahrscheinlich nicht die Bestsellerlisten stürmen, ist aber gediegene Lesekost und braucht sich in seinem Genre nicht zu verstecken.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.