Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Michael Gantenberg
Neu-Erscheinung

Fischer
2010
284 Seiten
ISBN-13: 978-3-596-18293-0
€ 9,20 [A] 8,95 [D]


Von Manuela Sokele am 01.02.2010

  Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob Jesus ein Einzelkind war? Michael Gantenberg konfrontiert in seinem witzig-genialen Buch „-Neu-Erscheinung“ die Leser mit einer Zwillingsschwester!
 
  Der etwas unterforderte 34-jährige Lokalredakteur Paul Elmar ist zwar glücklich verheiratet, sucht aber nach einer neuen beruflichen Herausforderung. Da kommt ihm die Idee unter einem Pseudonym über die Zwillingsschwester Jesu in einem Fortsetzungsroman zu schreiben. Niemand außer Paul und sein Chefredakteur wissen, wer hinter der Pseudonym „Bella Gabor“ steckt und so bekommt Paul nicht nur die Reaktionen seiner Kollegen sondern auch seiner Freunde und Familie direkt präsentiert.
 
  Ein Beispiel für den hervorragenden Schreibstil Michael Gantenbergs:
 
  „Carola erhob sich, vergaß aber, dabei ihre Beine von ihrer Absicht, aufstehen zu wollen, in Kenntnis zu setzen. So strebte nur ihr Oberkörper in Richtung Küche, der Rest ihrer menschlichen Hülle blieb sitzen. Aber nicht lange, denn unmittelbar danach fiel die gesamte Carola nach hinten. Dort blieb sie liegen, unverletzt.“
 
  Michael Gantenberg erzählt in „Neu-Erscheinung“ eine sensationelle Geschichte voller Wortwitz und genialen Einfällen. Ein absolutes Muss für alle, die gerne auf höchstem Niveau unterhalten werden.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.