Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Leena Lehtolainen
Alle singen im Chor

Patmos
2008
ISBN-13: 978-3-491-91267-0
€ 24,95


thalia.at
amazon.de

 

 

Von Andreas Rüdig am 31.10.2009

  Sieben junge Leute versammeln sich zu einem Katerfrühstück am Meer. Jukka ist der Leiter des Chores. Er liegt tot in einem flachen Uferwasser. Kommissarin Maria Kallio kennt sowohl den Täter wie auch die Verdächtigen noch aus Studienzeiten.
 
  Leena Lehtolainen ist Jahrgang 1964. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie im zarten Alter von 12 Jahren. Der vorliegende Kriminalroman stammt im Original aus dem Jahre 1993. Er ist ihr Debüt in der Kriminalliteratur.
 
  Die Werbung feiert Lehtolainen als die finnische Antwort auf Henning Mankell (der kommt bekanntlich aus Schweden). Doch oh wehe. Schon beim ersten Hereinhören wird klar, daß dieses Urteil doch ein wenig hochgegriffen ist. Nicht etwa, daß dieses Krimierstlingswerk schlecht wäre. Inhaltlich bewegt es sich aber eher auf durchschnittlichem Niveau und bietet Hausmannskost.

 

 

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.