Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Stefan Wolf
Hölle ohne Hintertür
TKKG Folge 147

Sony BMG Music Entertainment
2005
€ 8,97


Von Andreas Rüdig am 14.07.2009

  „Martin, ein 18jähriger Schüler des Internats, ist spielsüchtig. Er hat sich mit der gefährlichen Zocker-Mafia eingelassen und schuldet den Gangstern nun eine hohe Summe – die er zu bezahlen vergißt. Um ihn zu warnen, lauern ihm zwei Mitglieder der Zocker-Mafia auf. In einer Not wendet sich Martin an Tim, Karl, Klößchen und Gaby. Hilfe braucht auch ein spielsüchtiger Kunstmaler, der auf einen wahnsinnigen Trick verfällt, um sich zu retten. Ein Alptraum beginnt,“ berichtet die Inhaltsangabe.
 
  Inhaltlich gibt es nicht viel zu diesem Hörbuch zu sagen. Hier liegt einer jener durchschnittlichen Geschichten vor, in der TKKG zwei Freunden aus der (finanziellen) Patsche helfen. Spannend ist die Geschichte, ein wenig oberflächlich, aber gut erzählt und für Kinder bestimmt gut geeignet.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.