Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Eva Rossmann
Wein & Tod

Lübbe
2007
ISBN-13: 978-3785734377


Von Alfred Ohswald am 15.06.2009

  Eva Rossmanns Krimi-Heldin, die Journalistin Mira Valensky, soll in diesem Fall eine Reportage über einen jungen, aufstrebenden Waldviertler Weinbauern schreiben. Probt wird der gutaussehende Chef ermordet und die junge Witwe hat die Konkurrenz und die Bank im Nacken, die ihr beide nicht zutrauen, den Betrieb weiterzuführen. Mira versucht ihr, so gut es ihr möglich ist, zu helfen und gleichzeitig den Mörder zu ermitteln.
 
  Einen Krimi mit knapp 300 Seiten so stark zu kürzen, dass er auf zwei CDs (139 Min.) passt, übertrifft selbst Reader Digest Verstümmelungen noch um Längen. So wird aus einem Roman eine Erzählung, bei der sich die Sprecherin Silvia Vas auch nicht wirklich auszeichnet. Ihre Versuche, eine männliche Dialektstimme zu sprechen, sind zum Scheitern verurteilt.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.