Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Türkisch
Der handliche Reisewortschatz

Langenscheidt
2007
255 Seiten
€ 6,90


Von Alemanno Partenopeo am 18.02.2008

  Der nur 10 x 8 cm kleine handliche Reisewortschatz ist ideal für unterwegs und kann auch locker in einer Jeanshosentasche Platz finden. Es werden nicht nur Wörter, sondern auch Sätze - nach Alltagssituationen geordnet – wiedergegeben und viele Infos über Land und Leute und Tipps für das richtige „kulturelle“ Verhalten gegeben. Eine Kurzgrammatik am Ende des Reisesprachführers macht Ihnen Appetit auf mehr Ordnung in ihrem Kopf und vielleicht auch auf Ihren ersten Sprachkurs in Türkisch.
 
  Ganz wichtig beim Türkisch lernen ist die Lautschrift, denn es fällt der deutschen Zunge nicht leicht, die schwierigen Buchstaben richtig auszusprechen und zu einem ganzen Wort zusammenzufügen. Der Reiseführer ist nach folgenden Gesichtspunkten/Sitationen geordnet: „Zwischenmenschliches“, „Übernachten“, „Unterwegs“, „Essen und Trinken“, „Sehenswertes“, „Shopping“, „Unterhaltung und Sport“, „Post und Bank“, „Im Ernstfall“. Ein solcher Ernstfall wäre zum Beispiel die liebe Gesundheit, ein Besuch beim Arzt (mit einer langen Vokabelliste aller Organe und Körperteile), Polizei und Fundbüro. Es werden sowohl Vokabeln als auch Sätze, die einem in der jeweiligen Situation helfen können, angeführt.
 
  Die „Menüführung“ über nummerierte Kapitel wird im Buchrücken durch farbliche (blau) Gestaltung weitergeführt und erleichtert dadurch die schnelle Auffindung des einzelnen Kapitels. Das Beruhigende beim Türkisch lernen ist zu wissen, dass, egal welche Fehler Sie machen werden, das Gegenüber sich in jedem Fall freuen wird und Ihnen freundlich antworten wird, meist in Englisch oder auch Italienisch und Deutsch, denn über ein gewisses Arsenal an Langenscheidt Reisesprachführern verfügen wohl auch ihre Gastgeber, wie ich selbst am Bazar in Istanbul feststellen konnte. Es ist wohl nicht nur ein Diktat der Höflichkeit, sich auch ein paar Floskeln des Türkischen anzulernen: damit können Sie nicht nur in den Augen Ihres Gegenübers glänzen, sondern auch Ihre Begleitung mit ihrer Weltaufgeschlossenheit beeindrucken.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.