Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Ich und Du
Lernszenarien für die Sekundarstufe I

Finken Verlag
2005
€ 278,-


Von Andreas Bach am 30.05.2006

  Die angemessene Förderung von Schülern, die Deutsch als Zweitsprache erworben haben, ist und bleibt im regelschulischen Sprachunterricht ein schwieriges Unterfangen. Zu groß sind die Leistungsunterschiede in der Deutsch-Kompetenz, zu inhomogen die Gruppe. Formen der inneren Differenzierung im Unterricht erscheinen angesichts dieser besonderen Heterogenität der Schüler dringend notwendig. Folglich setzt auch der Lehrplan „Deutsch als Zweitsprache“ offene Unterrichtsformen voraus.
  Der Finken Verlag bietet mit seinen insgesamt sechs verschiedenen DaZ-Lernkoffern für die Grundschule und Sekundarstufe 1 ein gelungenes Lehr- und Lernmaterial, mit dem sich diese Anforderungen im Rahmen eines handlungsorientierten Unterrichts gut umsetzen lassen. Die Koffer sind thematisch in verschiedene Lernfelder eingeteilt („Miteinander leben“, „sich orientieren“, „Ich und Du“) und enthalten diverse Materialien für offene Lernformen und natürliche Sprechanlässe. Die gut zusammengestellte Auswahl reicht von Ideen-Postern für Schreibwerkstätte und Aktivitätenkarten mit Handlungsaufgaben in verschiedenen Niveaustufen über verschiedene Spiele und Projektangebote bis hin zu CDs mit Texten, Liedern und Höraufgaben. Der Augenmerk liegt also auf selbstgesteuertem Sprachenlernen durch handelndes und entdeckendes Lernen und damit auf dem aktuellen Gedanken der Individualisierung der Schüler. Ein solch aktivierender Sprachunterricht ermöglicht nicht nur eine effektive Sprachförderung den jeweiligen Lernvoraussetzungen und Lerntempi entsprechend, sondern macht vor allem auch den Schülern schlicht Spaß. Sie werden angeregt, nicht nur über Sprache nachzudenken, sondern das System Sprache spielerisch zu untersuchen, damit zu experimentieren und entwickeln dabei „ganz nebenbei“ ihre sprachlichen Fähigkeiten. Die DaZ-Lernkoffer basieren auf einem in jeder Hinsicht gelungenem Konzept für einen modernen Sprachunterricht, der in der Lage ist, Schüler in hohem Maße zu motivieren.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.