Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Ambrose Bierce
Die Augen des Panthers
Gelesen von Andreas Fröhlich

Audiobuch
2005
Übersetzt von C. Dellbruegge
€ 5,-


Von Alfred Ohswald am 19.12.2005

  Irgend etwas scheint bei dieser CD schief gegangen zu sein. Von den vier auf dem Cover und der CD angeführten Titeln finden sich dann nur drei auf der CD, „John Mortonsons Begräbnis“ fehlt.
  Abgesehen von diesem ärgerlichen Umstand wären viele der Kurzgeschichten und Erzählungen des Zynikers Ambrose Bierce mit ihrem bissigen, schwarzen Humor sicher ganz hervorragend für ein Hörbuch geeignet. Von den drei Kurzgeschichten „Die Augen des Panthers“, „Die Totenwache“ und „Ein psychologischer Schiffbruch“ kann nur „Die Totenwache“ in jeder Beziehung wirklich überzeugen. Diese Kurzgeschichte ist geradezu wie dafür geschaffen, vorgetragen zu werden. Sie gewinnt in dieser Form und auch durch Andreas Fröhlichs Lesestil noch deutlich an Qualität gegenüber der gedruckten Form. Die Titelgeschichte ist auch noch recht ordentlich, „Ein psychologischer Schiffbruch“ aber nur eher schwacher Durchschnitt. Die CD ist also weder ein völliger Missgriff noch kann sie durchgehend überzeugen – nicht zuletzt wegen des Anfangs erwähnten Fehlers.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.