Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Rafik Schami
Die dunkle Seite der Liebe
Gelesen von Andrea Hörnke-Trieß und Markus Hoffmann

Steinbach Sprechende Bücher
2005
€ 49,90


Von Alfred Ohswald am 06.06.2005

  Schon der Roman Rafik Schamis orientiert sich stark an der arabischen Tradition der Geschichtenerzähler und darum ist er natürlich wie geschaffen für die Unsetzung zu einem Hörbuch. Obwohl natürlich um jedes Wort schade ist, musste der Wälzer gekürzt werden, was dann lobenswerter Weise der Autor selbst erledigte. Es sind immerhin noch 21 CDs mit gut 3 ½ Stunden herausgekommen. Besonders positiv ist noch anzumerken, dass es das Hörbuch als Alternative auch im MP3-Format auf nur 3 CDs gibt (ISBN: 3-88698-770-1).
  Leider liest der begnadete Erzähler Rafik Schami das Hörbuch nicht selbst, immerhin kann man ihn beim Vorwort höchstpersönlich zu hören bekommen. Die Lösung mit zwei sich abwechselnden Vortragenden ist aber eine gute Alternative, Andrea Hörnke-Trieß und Markus Hoffmann sind übrigens eine ausgezeichnete Wahl.
  Wer also das Gefühl genießen will, zu Hause, am Strand, im Auto oder wo immer sonst ein wahres Feuerwerk von Geschichten, die sich zu einer farbenprächtigen, doppelten Familiensaga verbinden, zu genießen, liegt hier goldrichtig. Einen Abend mit einem/einer arabischen Geschichtenerzähler(in) vor dem Kamin oder am Beifahrersitz.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.