Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Robert Cowley (Hrsg)
Was wäre geschehen wenn?
(What If? 2)

Droemer Knaur
2004
400 Seiten
€ 19,90 [D] 20,50 [A]


Von Christian Pree am 07.12.2004

  Robert Cowley hat jede Menge Kapazunder versammelt, die sich über alternative Geschichtsverläufe Gedanken machen. Einiges davon sind altbekannte und bereits diskutierte Alternativen (etwa wenn die Chinesen nicht im 15. Jh. plötzlich ihr Land dicht gemacht hätten, oder wie der 2. WK gegen Japan ohne Atombombe ausgesehen hätte), anderes hingegen bietet interessante und neue Aspekte, z.B. wie es Pizarro ohne Erdäpfel ergangen wäre, oder wenn im 2. WK die Amerikaner und Briten 1944 so schnell vorgestoßen wären, wie es möglich gewesen wäre.
  Die meisten Szenarien beschäftigen sich intensiv mit der Frage, warum es so kam, wie es kam, und nicht anders, und was hätte anders sein müssen, um die Geschichte einen ganz anderen Verlauf nehmen zu lassen. Weitergehende Spekulationen über längerfristige Auswirkungen unterbleiben eher. Aber das muß ja auch nicht sein.
  Ich werde hier nicht die einzelnen Szenarien durchbesprechen, dazu sind es zu viele. In Summe gesehen ist das Buch eine lesenswerte Lektüre, wenn man sich für alternative Geschichtsverläufe interessiert.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.