Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Michael Crichton
Airframe

16,90


Von Olaf Dzwiza

  Nach einen Flugzeugabsturz hat ein Konzern unter Zeitdruck mit der Klärung des Unglücks zu tun.
  Interessant geschrieben, durchaus spannend. Nur leider kann es Crichton überhaupt nicht lassen, die Hauptdarsteller immer wieder umfangreich wissenschaftliche Hintergründe zu erläutern. Grundsätzlich wäre das ja nicht schlimm, es wirkt nur aufgesetzt, wenn der Leser meint, daß die Erklärung ja irgendwie doch für ihn sei, da die Personen, die ihr Wissen austauschen, dies eigentlich aufgrund ihrer Tätigkeit gar nicht machen müßten.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.