Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Mario Adorf
Der Fenstersturz
Merkwürdige Geschichten

Hörverlag
1997
€ 14,95 [D]


Von Alfred Ohswald am 19.08.2003

  Der bekannte Schauspieler liest hier selbst einige der Anekdoten aus der Welt der Bühne und des Films, die er im gleichnamigen Buch beschrieben hat. Natürlich ist die Auswahl relativ klein, weil 186 Seiten nicht annähernd auf eine CD passen. Begebenheiten mit dem Theaterregisseur Fritz Kortner, Romy Schneider, Alan Delon, Roger Moore, Bert Brecht, Billy Wilder u.a. sind in den 7 Episoden (bzw. 5, weil 3 rund um die Titelgeschichte eigentlich zusammengehören) sind vertreten.
  Adorf kennt als Schauspieler natürlich gute Texte und hat sich das auch erfolgreich als Schriftsteller zu Herzen genommen. Seine Sätze passen fast immer und eignen sich darum auch hervorragend zum Vorlesen. Mit seiner markanten Stimme wäre es natürlich eine Schande, wenn er nicht selbst lesen würde. Erwartungsgemäß schafft er das hervorragend.
  Manchmal herrscht melancholische Stimmung vor, aber immer steckt eine kräftige Portion Humor mehr oder weniger vordergründig in diesen Anekdoten, deren gemeinsamer Nenner eine gewisse Skurrilität ist.
  Adorf passt seine Erzählweise immer auch an die Hauptfigur an, so passt der Stil der Geschichte mit Roger Moore so treffend, dass man den witzigen Briten dabei geradezu vor Augen hat. Bei Romy Schneider hingegen herrscht, bis auf die Aufritte Delons, eine fast greifbare Melancholie.
 
 
 Ca. 78 Minuten (1 CD)
 Regie: Petra Meyenburg

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.