Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Anthony Weller
Der Pfauengarten

1997
351 Seiten
DM 14,90


Von Doris Wanner

  Cristobal de la Torre, ein berühmter Bildhauer, inszenierte vor sechs Jahren seinen Tod und lebt seither auf einer winzigen Karibikinsel. Seine Tochter Esther ist die einzige, die davon weiß. Widerwillig beschließt sie, ihn zu besuchen, da er sie glauben läßt, er sei todkrank.
  Vor dem Weiterflug auf die Insel lernt Esther in Nassau den Fotografen Thomas kennen, und die beiden beginnen ein Verhältnis. Esther erzählt Thomas ein bißchen über ihre Familie, so auch daß ihr Vater eigentlich gar nicht tot ist. Nachdem sie abgeflogen ist, beschließt Thomas sie zu suchen und die Wahrheit Über ihren Vater herauszufinden ...
 
  "Der Pfauengarten" schildert eine schwer gestörte Vater-Tochter Beziehung aus verschiedenen Blickwinkeln.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.