Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Hans Werner Neulen
Feldgrau in Jerusalem
Das Levantekorps des kaiserlichen Deutschland
(1991)

Universitas
2002
362 Seiten
€ 9,-


Von Alfred Ohswald am 31.08.2002

  Neulen beschreibt das Schicksal der verschiedenen deutschen und k. u. k.-Einheiten an den zahlreichen Fronten im verbündeten Osmanischen Reich. Waren die Südwestflanke Russlands und der Suezkanal anfangs lohnend scheinende Ziele, ging die Initiative bald zur Entente über und die dort eingesetzten Deutschen und Österreicher wurden mit ihren türkischen Verbündeten in die Defensive gedrängt. Auf mit dem berühmten E. T. Lawrence, dem der Autor nicht unbedingt große Sympathien entgegenbringt, und seinen arabischen Aufständischen bekamen sie es dabei zu tun.
  Das Buch ist in wissenschaftlich fundierter Form geschrieben und nimmt, trotz erkennbarer Sympathien die deutsche Seite, auch zu brisanten Themen wie den Völkermord an den Armeniern oder der unseligen Arroganz deutscher Offiziere gegenüber ihren Verbündeten ausgewogen und kritisch Stellung.
  Ein ausführlicher Anhang und ein Literaturverzeichnis von zusammen fast 100 Seiten bieten umfangreiche Daten, Belege und auch Kurzportraits der wichtigsten Persönlichkeiten. Auch einige gut ausgewählte Fotos, Bilder und Karten sind enthalten. Insgesamt eine hervorragende Informationsquelle.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.