Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Georg Biron
Höchste Zeit

Eigenverlag
123 Seiten


Von Alfred Ohswald am 21.08.2002

  Diese Geschichte um den Wiener Franz Wanek findet man zum Teil komplett genau so oder zumindest ähnlich in "Männer Männer Männer" wieder. Sie ist nicht ohne Witz, kommt aber nicht annähernd an seine Kurzgeschichten heran. Es ist also nicht unbedingt nötigl, sich dieses nur mehr gebraucht erhältliche Buch zu besorgen. Fans von Biron natürlich ausgenommen.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.