Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Peter H. Ganten
Debian GNU Linux Powerpack
Grundlagen, Installation, Administration und Anwendung.

Springer Verlag
2000
792 Seiten
€ 49,95


Von Bruno Hopp am 13.01.2002

  Peter Ganten versetzt alle Einsteiger, Umsteiger aber auch schon erfahrene Linux-Anwender in die Lage, mit der freien Linuxdistribution "Debian GNU/Linux"nicht allein ihren "PC" einzurichten, sondern von Stunde Null an gezielt produktiv und mit professionellem Anspruch zu arbeiten. Systematisch, jedoch immer auch anschaulich praxisnah und ohne sprachliche Schnörkel werden die Grundlagen von Linux als Betriebssystem allgemein, etwa das Multitasking-Konzept, das Konzept der Benutzerkonten, das Rechtesystem erläutert. Regelmäßig schafft Ganten es, die zukunftsträchtigen Ideen der Unixwelt und deren konkrete Umsetzung unter Debian GNU/Linux dem Leser anschaulich nahezubringen."Systemadministration" etwa wird für manchen Einsteiger einen Lichtblick bieten, der Umgang mit dpkg, dselect und apt-get ist vorbildlich in der Beschreibung. Einblicke in die Mechanismen der Debian-eigenen Paketverwaltung lohnen sich auch für den geübteren Debian-Anwender.
  Die Konfiguration grundlegender Systemkomponenten: z.B. Mausanschluss, die Einrichtung des "gpm", die Einrichtung eines Druckers und Druckspoolers "lprng" samt den nötigen Filterprogrammen magicfilter oder apsfilter (speziell für jene, die keinen echten Postscriptdrucker besitzen) läßt echte Freude aufkommen. Hat man sich über die Grundlagen des X-Window Systems informiert, ist der Einsatz moderner grafischer Benutzeroberflächen kein Problem mehr - KDE und Gnome lassen grüßen.
  Hervorragend hat Ganten auch die Beschreibung des populärsten Bootloaders auf der i386-Architektur gelöst, des "Lilo". Festplattenkapazitäten im zweistelligen GigaByte-Bereich auch für Billig-PCs lassen Fragen auftauchen, die hier klipp und klar beantwortet werden. Für das Verständnis des Startprozesses eines PC ist dieses Kapitel wirklich ein enormer Gewinn.
  Ein tieferes Verständnis von Linux ermöglichen die Folgekapitel, in denen die individuelle Anpassung und das Kompilieren eines individuellen Linuxkernels, die Verwaltung des allgemeinen Dateisystem und manches mehr beschrieben wird. Einige Seiten zur bash, der unter Linux wahrscheinlich populärsten Shell, werden gefolgt von ausführlichen Anleitungen, wie man per Modem, ISDN oder DSL-connect mit Debian Linux online geht.
  Sehr schön, dass ein Schwerpunkt zwar auf der Perspektive des einfachen Anwender zuhause liegt, aber auch die Anbindung kleiner Büro- oder Institutsnetze ist mit dem Buch von Peter Ganten kein Problem mehr! Die Konfiguration von Netzwerkdiensten stellt denn folgerichtig mehr die Aspekte des professionellen Einsatzes als Server und die dazu passenden Client-Programme in den Vordergrund.
  Ein alphabetischer Referenzteil zu den elementarsten Kommandotools unter Linux beendet den Hauptteil des Buches. Nicht überblättern sollte man die ausgesprochen nützlichen Anhänge, z.B. eine Gegenüberstellung der häufigsten DOS/Windows-Kommandos und ihre Entsprechung unter Linux, eine Liste der Gerätedateien, ein kurzes Glossar und ein wirklich herrlich detailreicher Index. Die beste Suchmaschine seit es Bücher gibt - so werden wirklich gute Bücher geschrieben!
  Die dem "Powerpack" beiliegenden vier CDROMS beinhalten die aktuelle (stabile!) Debian GNU/Linux-Distribution 2.2 rev.3 für Intelbasierten PCs (sog. i386), was nicht allein ein modernes Betriebssystem sondern dazu etliche tausend Anwendungen vom Spiel bis zum anspruchsvollen Grafikprogramm beinhaltet.
 
  Kurz: Peter Ganten liefert mit seinem "Debian GNU/Linux Powerpack" ein professionell gemachtes Rundum-Sorglos Paket der besten Art: eine komplexe Materie wie Linux verständlich und doch umfassend dargestellt. Geeignet für Neueinsteiger und Umsteiger von Windows bis hin zum geübten Anwender. Ein zugegeben umfangreiches Buch, das durch die Kombination mit den CDs manche sog. "professionelle Version" anderer Betriebssysteme in Leistung und Möglichkeiten übertrifft.
  Bleibt zu hoffen, daß das renommierte Verlagshaus Springer (Berlin und Heidelberg) sein Engagement in Sachen Linux über dieses Buch noch ausweitet: dieses Buch sollte in jeder Lehrerbibliothek, in jedem Universitätsrechenzentrum und jedem Büro stehen, wo aufgeschlossene Menschen mit Debian Linux arbeiten!
 
 Hinweis:
  Das Buch von Peter Ganten aus dem "Debian GNU/Linux Powerpack" ist auch ohne CDs erhältlich, dann trägt es die ISBN 3-540-65841-6 und kostet nur noch 39,95 Euro.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.