Hauptseite
Rezensionen
Autoren
Themen
Reportagen
Meldungen
Links
Kontakt
Newsletter
Winnie Puuhs Jahreszeiten-Buch
(Enjoy the Seasons with Winnie the Pooh)

Egmont Pestalozzi Verlag
2001
Übersetzt von Yvonne Ulrich-Triftopoulos
121 Seiten


Von Johann F. Janka am 05.11.2001

  Winnie Puuhs Jahreszeitenbuch – in der deutschen Ausgabe im Egmont Schneider Verlag erschienen - führt uns 121 Seiten lang durch ein ganzes Jahr mit Winnie Puuh und seinen Freunden aus dem Hundert-Morgen-Wald. Im Hauptteil des Buches erleben sie lustige Geschichten in allen vier Jahreszeiten. Im letzten Viertel des Buches verraten Puuh und seine Freunde ihre besten Ideen für Spiel und Spaß vom Frühling bis hinein in den Winter.
  Im Frühling helfen Puuh und Freunde Rabbit bei der Gartenarbeit. Im Sommer versuchen sie der drückenden Hitze zu entkommen und haben schließlich die beste Idee, dies zu erreichen. Der Herbst animiert Puuh und Co. zum Drachensteigen, und im Winter bauen sie gemeinsam einen Schneemann und wärmen sich nach getaner Arbeit bei Honig und Kuchen in Ferkels Haus.
  Im zweiten, kleineren Teil des Buches zeigen uns Puuh und seine Freunde, was sie am liebsten zu den jeweiligen Jahreszeiten tun und spielen. So betreut Rabbit im Frühling am liebsten seinen Garten, während Puuh einen Regenmesser baut. Im Sommer gibt es Winnie Puuh Eis – selbst gemacht (!) und Ferkel baut sich Schiffe aus Milchkartons. Der Herbst verleitet natürlich dazu einen Drachen zu bauen, Kartoffelstempel zu schnitzen oder aber auch lustige Tiere aus Kastanien zu basteln. Im Winter bauen Winnie Puuh samt Freunden Schneeburgen, basteln Vogelhäuschen und genießen Winnie Puuhs heiße Schokolade.
 
  „Winnie Puuhs Jahreszeitenbuch“ ist ein sehr fröhliches und abwechslungsreiches Kinderbuch. Viele verschieden Themen, Erlebnisse und so manche Bastel-Idee verbunden mit der freundlichen Art Winnie Puuhs machen aus dem Buch mehr als nur Lese- bzw. Vorlesestoff. Dieses umfangreiche, mit den liebevoll und absolut (klein) kindgerechten bekannten Disney Zeichnungen, einem gut lesbaren und leicht verständlichen Text eignet sich vorzüglich zum Vorlesen auch schon für unsere Kleinsten, aber genauso für Kinder zum Selberlesen.

Das Copyright © liegt beim jeweiligen Autor der Kritik. Ohne seine ausdrückliche Zustimmung darf seine Rezension nicht verwendet werden.

Wenn Sie zu diesem Buch auch eine Kritik schreiben wollen, senden Sie diese bitte per eMail. Diese Mail geht an den Betreiber dieser Seite!
Mails an den Autor der Kritik sind nur möglich, wenn dessen Name ein Link ist. Mit dem Link gelangen Sie zum Portrait des Rezensenten, wo meist auch seine eMail-Adresse zu finden ist. Andernfalls ist keine Kontaktaufnahme erwünscht oder möglich.